Springe zum Inhalt

Heute werde ich euch zeigen, wie man Fotos mit Mod Podge Photo Transfer auf Glas überträgt. Das ist etwas, das ich definitiv seit einiger Zeit jetzt versuchen wollte. Keine Sorge, es ist nicht so schwer, wie es aussieht! Ich hoffe euch einige Tipps geben zu können, damit ihr es auch Fehlerfrei hinbekommt.

Überblick

Der Mod Podge Photo Transfer verwandelt Ihr Bild grundsätzlich in ein Abziehbild, das dann auf Glas oder jede glatte Oberfläche geklebt werden kann. Sie bürsten das Medium auf Ihr Foto, das Foto wird beim Trocknen auf das Medium übertragen (als sehr dünne, kunststoffähnliche Folie), und Sie schälen das Papier ab. Man muss schon ein Händchen fürs Basteln haben, um diesen Prozess direkt beim ersten mal richtig hinzubekommen. Wer sich die Zeit für Versuche und Scheitern nicht nehmen möchte, für den gibt es einen super einfachen Ausweg. Internetanbieter wie Druckdurst.com bedrucken Gläser professionell. Will man etwa ein Schnapsglas bedrucken, dann kann das mit unserer Methode sehr schwer werden, im Internet könnt ihr bedruckte Schnapsgläser ganz einfach bestellen.

Es gibt ein paar wichtige Tipps, um Ihr Projekt erfolgreich zu machen:

1. Sie müssen unbedingt Bilder verwenden, die mit einem Laserstrahldrucker gedruckt wurden. Die meisten Heimdrucker sind Tintenstrahldrucker, und das wird nicht funktionieren, und Fotos, die auf Fotopapier gedruckt werden, werden auch nicht funktionieren. Rufen Sie Ihre lokalen Fotokopierzentren an und fragen Sie, welche Art von Druckern sie verwenden.

2. Wenn Sie Ihre Bilder drucken, machen Sie 2 Exemplare, nur für den Fall, dass Sie beim ersten Mal einen Fehler machen!

3. Wenn Ihre Bilder Wörter enthalten, spiegeln Sie das Bild in Ihrem Textverarbeitungsprogramm , bevor Sie es drucken lassen, damit es auf dem endgültigen Projekt korrekt angezeigt wird.

4. Wählen Sie für Ihr erstes Projekt einen Glasbehälter oder eine Glasplatte mit geraden (nicht gewölbten) Seiten/Boden. Nachdem Sie sich an die Arbeit mit diesem Medium gewöhnt haben, können Sie sich an gebogene Teller oder Gläser herantasten.

 

Was Sie brauchen werden:

1. Ein klares Glas oder Teller.
2. Ein auf einem Laserstrahldrucker ausgedrucktes Fotoblatt auf normalem Druckerpapier.
3. Mod Podge Fotoübertragungsmedium
4. Schaumstoffbürste
5. 2 Blatt Wachspapier (zum Bearbeiten/Schützen der Oberfläche und zum Trocknen der Bilder)
6. Wasser und Schwamm

Schritt 1:

Schneiden Sie Ihre Fotos vom Blatt Papier ab und legen Sie sie mit der Vorderseite nach oben auf das Wachspapier.

Schritt 2:

Drücken Sie einen großzügigen Dollop des Mod Podge Photo Medium auf das Bild und bürsten Sie es gleichmäßig über das gesamte Bild. Sie wollen eine sehr dicke Beschichtung - so dick, dass Sie das Bild nicht durchschauen können. Ihr Foto wird beim Trocknen auf diese Beschichtung übertragen, wenn es also zu dünn ist, wird die Übertragung des Bildes später sehr schwierig. Übertragen Sie die Bilder auf ein sauberes Blatt Wachspapier zum Trocknen.

Schritt 3:

Für 24 Stunden trocknen lassen. In feuchtem Klima kann die Trockenzeit länger als 24 Stunden dauern.

Schritt 4:

Benetzen Sie die Rückseite des Bildes mit einem Schwamm, um das Papier zu erweichen.

Schritt 5:

Fangen Sie an, das Papier auf der Rückseite des Bildes vorsichtig abzureiben. Sie können entweder Ihren Finger oder den Schwamm benutzen. Ich fand heraus, dass mein Finger besser funktionierte, so dass ich sanft daran arbeiten konnte. Sie können das Bild zerreißen, wenn Sie zu stark reiben.

Schritt 6:

Möglicherweise müssen Sie die Schritte 4 und 5 zwei- bis dreimal wiederholen, bis das gesamte Papier entfernt ist. Lassen Sie das Papier zwischen den Schritten trocknen, dann wieder benetzen und erneut reiben. Schließlich werden Sie mit einem sehr dünnen Abziehbild Ihres Bildes zurückgelassen.

Schritt 7:

Bringen Sie den Aufkleber vorsichtig auf das Glas auf. Wenn Sie das Bild aufgrund von überschüssigem Mod Podge-Medium schneiden müssen, tun Sie dies vorsichtig, bevor Sie es auftragen, oder verwenden Sie ein Exacto-Messer, nachdem es getrocknet ist.

Schritt 8:

Wiederholen Sie die Schritte 4-7 für jedes Bild, bis Ihr Glas wie gewünscht abgedeckt ist. Die Mod Podge Verpackung besagt, dass die Bilder dauerhaft auf dem Glas sind, aber ich habe meine mit einer dünnen Schicht Mod Podge versiegelt.

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    BuziTweet