Springe zum Inhalt

So gestalten Sie großartige Briefköpfe

Ein gut gestalteter, professionell gedruckter Briefkopf ist ein Muss für jedes Unternehmen. Kunden, potenzielle Kunden, wichtige Lieferanten und potenzielle Investoren oder Geschäftspartner werden Ihren Briefkopf sehen, deshalb ist es wichtig, dass er Ihr Unternehmen richtig darstellt. Es ist auch ein subtiles Marketinginstrument, das den Bekanntheitsgrad der Marke steigert, so dass es sich lohnt, viel über das Design nachzudenken.

Sind hier einige Spitzen, zum zu helfen, Ihren Briefkopf sicherzustellen erledigt seine Arbeit Erscheinen Ihr Geschäft in einem positiven Licht.

Bleiben Sie auf der Marke

Während Ihr Design nicht zu unruhig sein sollte, sollte es genau Ihre Marke widerspiegeln und mit anderem Marketing in Einklang stehen. Es sollte auch die Art Ihres Unternehmens widerspiegeln. Sie können mit einem schrulligen Design kreativ werden, wenn Ihr Unternehmen ein lustiges Produkt oder eine Dienstleistung verkauft. Natürlich ist ein ernsterer Ton erforderlich, wenn Sie sich in einem Bereich wie Rechts- oder Finanzdienstleistungen befinden. Was auch immer Ihr Geschäft ist, denken Sie daran, dass ein sauberes Design besser für Ihren Briefkopf ist, da es den Inhalt selbst nicht beeinträchtigt.

Erinnern Sie sich an die Informationshierarchie

Wenn Sie im Geschäft beginnen, ist es vielleicht nicht sofort klar, wo Sie Ihre Informationen und Ihr Logo platzieren sollen. Wenn Sie Fensterumschläge verwenden und die Adresse des Empfängers auf dem Briefkopf und nicht auf dem Umschlag eingeben, lassen Sie links oben auf Ihrem Briefkopf Platz dafür. Ihre eigene Adresse und Kontaktdaten finden Sie in der Regel oben rechts oder unten auf dem Briefkopf. Probieren Sie Ihr Layout auf einem Ausdruck aus, bevor Sie die Druckvorlage an den Drucker senden.

Vorsicht mit Farbe

Sie wollen das Design mit Ihrer Marke konsistent halten, aber sparsam mit der Farbe umgehen. Große Farbblöcke oder zu viele Farben funktionieren selten gut auf einem Briefkopf und können den Inhalt des Briefes überschatten.

Wählen Sie das richtige Papier

Ein billiges oder sehr dünnes Papier sieht unprofessionell aus und lässt Ihr Unternehmen knauserig aussehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie ein hochwertiges Papier oder sogar ein luxuriöses oder strukturiertes Papier verwenden. Fragen Sie Ihren Drucker nach Mustern. Ein gut gestalteter, professionell gedruckter Briefkopf auf Qualitätspapier vermittelt einen guten Eindruck von Ihrem Unternehmen.

Beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen

Wenn Ihr Unternehmen eine eingetragene Nummer und eine eingetragene Firmenadresse hat, muss diese auf Ihrem Briefkopf zusammen mit dem Land, in dem Ihr Unternehmen registriert ist, stehen. Wenn es sich um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung handelt, stellen Sie sicher, dass Sie "GmbH" hinzufügen. Wenn Sie eine Wohltätigkeitsorganisation sind, müssen Sie Ihre Wohltätigkeitsnummer angeben. Alle diese Informationen können in einer kleinen Schrift am unteren Rand der Seite sein, damit sie Ihr Design nicht stören.

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    BuziTweet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.