Springe zum Inhalt

Post vs. E-Mail

In einer Welt voller prall gefüllter E-Mail-Postfächer gewinnt in allen Fällen ein liebevoll gestaltetes Druckerzeugnis. Bei den meisten Leuten in das tägliche Abrufen der Mail lästige Routine: Im Allgemeinen scannen Sie morgens zuerst die Betreffzeilen und Adressen, diskontieren und löschen alles, was aus der Ferne "spammy" aussieht, was Werbung ist oder von unbekannten Kontakten kommt. Dann halten Sie Ihren Finger auf dem Löschknopf, bis alles wieder schön sauber ist.

Es wäre schlecht, wenn Ihre sorgfältig gestaltete Einladung, Ihren Event-Alarm oder Ihr Verkaufsangebot unter die Räder dieser Routine kommen würden und direkt im Papierkorb landen. Aber es gibt einen anderen Weg. Print - vielleicht sogar noch mehr als E-Mail - bleibt hochwirksam, um die Aufmerksamkeit Ihrer Interessenten zu gewinnen - und das aus vielen guten Gründen:

Druck wird als individuell empfunden

Laut Citipost-Mail haben wir im vergangenen Jahr 13 Milliarden Briefe verschickt. Klingt nach viel? Nicht wirklich, wenn man bedenkt, dass wir mit 215,3 Milliarden E-Mails pro Tag überschwemmt wurden. Wenn Sie Ihre Einladung, Ihr Angebot, Ihr Menü oder Ihren Pitch ausdrucken, sind Sie schon dabei, sich hervorzuheben. Drucken Sie es mit guten Design- und Qualitätswerten und Sie maximieren die Möglichkeiten noch mehr.

Druck wird als hohe Qualität wahrgenommen

E-Mail ist ein gutes, billiges Medium, um ein echtes Volumen an Menschen zu erreichen. Sie können eine einzelne E-Mail an Hunderte, Tausende oder Millionen senden - wenn Sie die richtigen E-Mail-Datenbanken haben. Es geht um Masse, nicht um Qualität oder Markenidentität. Das ist nicht der richtige Ansatz für alle Unternehmen: vor allem für diejenigen, die als High-End, maßgeschneidert, Qualität oder Premium angesehen werden wollen.

Druck wird geschätzt und vertraut

Es hat sich gezeigt, dass gedruckte Wörter kognitiver sind als elektronische. Und es scheint, dass die Leute glauben, dass Briefe ehrlicher sind als E-Mails.

Print wirkt nachdenklicher

Die Leute merken, wenn man sich die Mühe macht, etwas drucken zu lassen. Sie interpretieren dies so, dass Sie es ernst meinen mit dem, was Sie sagen, und dass Sie so viel Vertrauen und Vertrauen in Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung haben, dass Sie selbst in sie investiert haben.

Druckerzeugnisse werden nicht so schnell entsorgt

Fast die Hälfte aller geöffneten E-Mails werden am selben Tag angeklickt, während bis zu 80% bis zu 12 Tage später geöffnet werden (evtl.  verfällt zuvor das Angebot oder die Veranstaltung). Gedruckte Post wird noch am Tag der Zustellung abgeholt und durchschnittlich 17 Tage aufbewahrt. Das ist eine volle 2-Wochen-Gelegenheit, damit sie in einem Büro oder am Arbeitsplatz abgeholt und weitergegeben werden kann. E-Mail mag wie ein billiger und schneller Weg erscheinen, um die Botschaft zu vermitteln, aber bekommen Sie nur das, wofür Sie bezahlen?

Hier geht´s zum Leitfaden für den Perfekten Briefkopf!

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    BuziTweet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.